Verfasst von: skwei | 8 Juli 2008

Pragser Wildsee – Roßalm – Dürrensteinhütte

Montag
30. Juni 2008

benötigte Zeit

Höhenmeter
bergauf

Höhenmeter
bergab

1. Tag

7,5 h

1.000

700

Pragser WildseeAugen auf: blauer Himmel und Sonnenschein. 5:30 Uhr aufstehen, 6:00 Uhr Frühstück. Wie angekündigt, steht Hannes um 6:50 Uhr mit dem VW-Bus vor der Tür. Unsere übrigen Sachen haben wir in Ulli´s Auto gepackt, das an der Pension stehen bleibt. Gegen 7:00 Uhr starten wir zum Pragser Wildsee (1.494 m üNN). Wir laden alles aus, richten unsere Kleidung, setzen die Rucksäcke auf und starten gegen 8:00 Uhr. Erst geht es um den See herum und dann beginnt der Aufstieg zum Nabigen Loch (2.034 m üNN). Der Weg ist steinig und steigt zwischen Bäumen, Sträuchern und Latschenkiefern stetig bergan. Oben angekommen gibt´s eine erste Rast. Wir stärken uns und legen die Kleidung ab, die zuviel ist. Danach geht es weiter bergauf bis zum Seebel (2.283 m üNN) und danach leicht bergab ab zur Roßalmhütte (2.164 m üNN). Die fast 800 Höhenmeter haben uns ausgelaugt, also gönnen wir uns einen Radler und füllen unsere Wasserflaschen wieder auf.

GruppenbildAb jetzt verläuft der Weg leicht auf- oder absteigend, mal schmal, mal breit, mal mit Ketten oder Seilen gesichert vorbei an der Rotwand, der Gaislleite, der Hohen Gaisl hinüber in Richtung Gumpalboden. Dann beginnt der Abstieg. In der Nähe der Stolla Alm gibt es noch einmal eine Trinkpause, bevor wir die Plätzwiesen überqueren und dann wieder ansteigend gegen 15:15 Uhr die Dürrensteinhütte (2.040 m üNN) erreichen. Nachdem wir ein erstes Hefeweizen oder Pils genossen haben, genießen wir den herrlichen Ausblick auf die Cristallo-Gruppe. Die gute Nachricht: wir haben Zimmer mit Dusche (Duschmarke 3 €). Die nehmen wir sofort in Besitz und treffen uns später wieder vor der Hütte zum Abendessen. Wir verzichten auf Halbpension und essen a la Carte. Es ist mild und so bleiben wir draußen, genießen den Sonnenuntergang und das Panorama und gehen beim Dunkelwerden zu Bett. In dieser Nacht gibt es kein Gewitter und wir schlafen alle ziemlich gut nach der ersten Tour.

Bilder vom Tag

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: